Elastostep - Benutzerhinweise

Befestigung der ELASTOSTEP Steigbügel am Lederriemen/Fender: 

faq_bildSteigbügelriemen durch die obere Aufhängung des ELASTOSTEP einfädeln und wieder am Sattel befestigen. Es empfiehlt sich den Lederriemen um ca. 4-5 Löcher zu kürzen. Sollten die vorhandenen Löcher nicht ausreichen, bitte mit einer Lochzange weitere dazuknipsen. Die Länge des Steigbügelriemens ist sehr entscheidend für die Bequemlichkeit des ELASTOSTEP. Für eine feinere Einstellung der Bügellänge können Sie ein Zwischenloch einfügen.

Montage des ELASTOSTEP Adapter Classic: 

Für die Montage des ELASTOSTEP Classic Adapters benötigen Sie den beiliegenden Imbußschlüssel 4 mm. Der Adapter sollte am Steigbügel mittig angebracht werden. Bitte zuerst das Rohr auf den Steigbügel aufstecken. Dann das kleine Verschlussteil mit seiner flachen Seite von unten in den Kolben einpassen. Zuerst die beiden seitlichen Schrauben sehr fest mit dem Imbußschlüssel anziehen. Danach die unten liegende Madenschraube dem Steigbügel entgegen festziehen. Die Schrauben müssen abwechselnd (vergleiche Reifenwechsel) mit aller Kraft angezogen werden. Bei der Demontage zuerst die untere Schraube lösen und dann die seitlichen Schrauben öffnen. 

Montage des ELASTOSTEP Adapter Distanz:

Man entfernt den Steg bei den eigenen Distanzbügeln und setzt anstelle die ELASTOSTEP Adapter Distanz ein. Die beigelegten Stoppmuttern sollen sehr fest angezogen werden. Zwischen Stoppmutter, Steg und Adapter kommt jeweils eine Beilagscheibe.

Hochschieben des Steigbügels:

Schieben Sie den ELASTOSTEP Steigbügel auf dem äußeren Lederriemen hoch, statt bisher auf dem Inneren.

Zubehör- und Federnwechsel:

Generell ist es möglich, alle Komponenten nachzukaufen und von Ihnen selbst zu wechseln.

Bitte beachten Sie: Bei manueller Öffnung des ELASTOSTEP ist keine Haftung von uns gewährleistet. 1) Entfernen der schwarzen Verschlusskappe mit Hilfe eines schmalen Schraubenziehers und Hammer.

2) Entfernt man die Stoppmutter von der langen Schraube kann man alle Komponenten des Federwerks auswechseln (Reihenfolge siehe Foto). Die Drehstopper können anstelle von Nr. 3 eingesetzt werden.

3) Haben Sie das nötige Zubehör ausgewechselt, muss darauf geachtet werden, dass sich die Stoppmutter beim Zusammensetzen zu 100% auf dem Gewinde befindet. Wir empfehlen dass ein Abstand von mindestens 2 mm zwischen Stoppmutter und Gewindeende gewährleistet ist. 

Wichtig: Nach jedem Zubehörwechsel muss eine neue Stoppmutter verwendet werden. Stoppmuttern sind generell zum Einmalgebrauch vorgesehen.

Fenster schließen

Elastostep - Benutzerhinweise

Befestigung der ELASTOSTEP Steigbügel am Lederriemen/Fender: 

faq_bildSteigbügelriemen durch die obere Aufhängung des ELASTOSTEP einfädeln und wieder am Sattel befestigen. Es empfiehlt sich den Lederriemen um ca. 4-5 Löcher zu kürzen. Sollten die vorhandenen Löcher nicht ausreichen, bitte mit einer Lochzange weitere dazuknipsen. Die Länge des Steigbügelriemens ist sehr entscheidend für die Bequemlichkeit des ELASTOSTEP. Für eine feinere Einstellung der Bügellänge können Sie ein Zwischenloch einfügen.

Montage des ELASTOSTEP Adapter Classic: 

Für die Montage des ELASTOSTEP Classic Adapters benötigen Sie den beiliegenden Imbußschlüssel 4 mm. Der Adapter sollte am Steigbügel mittig angebracht werden. Bitte zuerst das Rohr auf den Steigbügel aufstecken. Dann das kleine Verschlussteil mit seiner flachen Seite von unten in den Kolben einpassen. Zuerst die beiden seitlichen Schrauben sehr fest mit dem Imbußschlüssel anziehen. Danach die unten liegende Madenschraube dem Steigbügel entgegen festziehen. Die Schrauben müssen abwechselnd (vergleiche Reifenwechsel) mit aller Kraft angezogen werden. Bei der Demontage zuerst die untere Schraube lösen und dann die seitlichen Schrauben öffnen. 

Montage des ELASTOSTEP Adapter Distanz:

Man entfernt den Steg bei den eigenen Distanzbügeln und setzt anstelle die ELASTOSTEP Adapter Distanz ein. Die beigelegten Stoppmuttern sollen sehr fest angezogen werden. Zwischen Stoppmutter, Steg und Adapter kommt jeweils eine Beilagscheibe.

Hochschieben des Steigbügels:

Schieben Sie den ELASTOSTEP Steigbügel auf dem äußeren Lederriemen hoch, statt bisher auf dem Inneren.

Zubehör- und Federnwechsel:

Generell ist es möglich, alle Komponenten nachzukaufen und von Ihnen selbst zu wechseln.

Bitte beachten Sie: Bei manueller Öffnung des ELASTOSTEP ist keine Haftung von uns gewährleistet. 1) Entfernen der schwarzen Verschlusskappe mit Hilfe eines schmalen Schraubenziehers und Hammer.

2) Entfernt man die Stoppmutter von der langen Schraube kann man alle Komponenten des Federwerks auswechseln (Reihenfolge siehe Foto). Die Drehstopper können anstelle von Nr. 3 eingesetzt werden.

3) Haben Sie das nötige Zubehör ausgewechselt, muss darauf geachtet werden, dass sich die Stoppmutter beim Zusammensetzen zu 100% auf dem Gewinde befindet. Wir empfehlen dass ein Abstand von mindestens 2 mm zwischen Stoppmutter und Gewindeende gewährleistet ist. 

Wichtig: Nach jedem Zubehörwechsel muss eine neue Stoppmutter verwendet werden. Stoppmuttern sind generell zum Einmalgebrauch vorgesehen.

Filter schließen
von bis